SOMMERSPORT

Alles, was im Sommer fit und Spaß macht

SPORTTRENDS

Beliebte Sommersportarten

Die 10 beliebtesten Sportarten im Sommer

Wer sich im Sommer an der frische Luft fit halten möchte, kann aus einer breiten Palette an Sommersportarten auswählen. Hier sind die 10 beliebtesten Trendsportarten für die warme Jahreszeit.

♥   Radfahren
♣  Schwimmen
♥   Joggen
♣  Nordic Walken
♥   Fußball
♣  Segeln/Surfen
♥   Basketball/Volleyball
♣  Tennis
♥   Reiten
♣  Golf

— ♥ —

Radfahren ist eine der beliebtesten Sportarten für Jung und Alt und zählt zu den Ausdauersportarten. Beim Radfahren wird das Herz-Kreislauf-System trainiert, was gut für die Herzgesundheit ist. Radfahren kräftigt die Muskeln und die Lunge, regt den Stoffwechsel an und fördert den Fettabbau. Dabei ist dieser Sport gelenkschonend und für alle Altersklassen geeignet. Auch Schwimmen hat die gleichen Effekte wie Radfahren. Es  ist ein hervorragendes Ganzkörpertraining und verbrennt so richtig viele Kalorien. Jogging ist ebenfalls ein Ausdauersport, der deine Fitness verbessert, Herz und Lunge kräftigt, die Konzentration und Wachsamkeit fördert. Joggen kann man überall, in der Stadt, auf dem Land ohne teures Equipment.

— ♥ —

Nordic Walking ist ein Breitensport, der die Kondition verbessert, die Durchblutung fördert und auch Verspannungen lösen kann. Beim Nordic Walking werden alle Muskelgruppen gefordert. Er eignet sich gut als Einsteigersport. Fußball ist DIE Mannschaftssportart Nummer eins für sehr viele begeisterte Kicker. Hier werden Ausdauer- und Krafttraining gepaart mit Koordination und Teamgeist. Beim Segeln kommt man neben dem körperlichen Training auch in den Genuss von einzigartigen Naturerlebnissen. Dieser Sommersport entspannt und ist gleichzeitig eine gute Gelegenheit, Zeit mit der Familie und Freunden zu verbringen. Auch beim Surfen verbringt man seine Freizeit auf dem Wasser. Es fördert die Balance, die Koordination, die Flexibilität und die Ausdauer. Surfen beansprucht wieder alle Muskelgruppen und ist ein sehr gutes Krafttraining.

— ♥ —

Tennis ist eine sehr beliebte Teamsportart für zwei oder vier Spieler. Es ist eine Kombination aus Kraft- und Ausdauertraining, regt das Herz-Kreislauf-System an und fördert die Koordination. Basketball kann man in der Mannschaft spielen oder auch allein trainieren. Es fördert die Sprungkraft, die Ausdauert und die Koordination. Volleyball, ebenfalls eine Teamsportart, trainiert viele Muskelgruppen sowie die Ausdauer. Reiten fördert das Gleichgewicht und verbessert die Balance. Diese Sportart ist durch den Kontakt mit dem Pferd auch Seelennahrung und fördert die innere Ausgeglichenheit. Auch beim Golf werden eine ganze Reihe von Muskeln beansprucht. Dieser Sommersport trainiert nicht nur viele Muskelgruppen, sondern fördert auch die Konzentration.

720°DGREE

Trinkflasche “uberBottle“*
crystalClear +Früchtebehälter –
1,5 L – BPA-Frei –

Trinken ist das A und O, vor allem beim Sporttreiben im Sommer. Diese Trinkflasche ist BPA-Frei und besitzt einen Früchtebehälter für mehr Geschmack. Die Trinkflasche ist in vielen verschiedenen Farben erhältlich.

SOMMERSPORT

WANDERN

Alle Fakten im Überblick

Körperliche Voraussetzungen

Wandern ist für alle Altersklassen gut geeignet, für Anfänger ebenso wie für Fortgeschrittene. Es ist die natürliche Bewegungsart unserer Spezies. Wenn man in der Gruppe wandert, richten sich das Tempo und die Länge der Strecke immer am schwächsten Teilnehmer aus. Darüber hinaus sind Trittsicherheit, ein guter Gleichgewichtssinn und manchmal auch Schwindelfreiheit wünschenswerte Eigenschaften. Dann steht einer erlebnisreichen Wandertour nichts mehr im Wege.

Wie gesund ist Wandern?

Wandern wirkt anregend auf den Stoffwechsel und trainiert das Herz-Kreislauf-System. Es kräftigt die Muskeln und stärkt das Immunsystem. Wandern hält den Körper fit und verbessert die Leistungsfähigkeit. Dadurch beugt es vielen Krankheiten vor. Es verringert das Risiko von Diabetes, Infarkten, Demenzerkrankungen und hilft, Stress abzubauen. Die Bewegung in der Natur an der frischen Luft ist auch Nahrung für Geist und Seele. In der Gruppe macht Wandern noch mehr Freude, da man schöne Erlebnisse mit den anderen teilen kann. 

Welche Ausrüstung?

Die Basisausrüstung zum Wandern ist ein fester Schuh mit gutem Profil an der Sohle. Der bietet Fuß und Knöchel Halt und gibt die benötigte Trittsicherheit auf unebenem Gelände. Des Weiteren werden Rucksack, warme Kleidung, eine Windschutzjacke und Sonnenschutz benötigt. Als Orientierungshilfe dienen Wanderkarten, ein Kompass und das Handy. Zur Grundausstattung gehören auch ausreichend Verpflegung und Getränke. Für alle Fälle empfiehlt es sich, Verbandszeug im Rucksack mitzunehmen.

Wanderlust:
Unterwegs auf legendären Wegen*

von gestalten und Cam Honan

In diesem Buch findest du Inspirationen für die nächsten Wandertouren. Mach Wandern zu DEINEM Sommersport und Lieblingshobby.

Die richtige Wander-Ausrüstung

Dein Equipment hier bequem online bestellen

adidas

Mens TERREX AX3 Mid GTX*
Wanderschuh

SKYSPER

Wanderrucksack
Wassedicht, 30 L

Höhenhorn

Outdoorjacke*
blau

Höhenhorn

Heelflip Knitted Beanie*
Unisex,  Dunkelgrau

SOMMERSPORT

RADFAHREN 

Alle Fakten im Überblick

 

Körperliche Voraussetzungen

Um dich mit Radfahren fit zu halten, braucht es keine besonderen körperlichen Voraussetzungen. Wenn du mit dem Mountainbiken beginnen möchtest, solltest du eine gute Grundkondition mitbringen, das dieser Sport um einiges anstrengender ist, als normales Radfahren.

Wie gesund ist Radfahren?

Dieser beliebte Sommersport ist ein effektives Ganzkörpertraining und verbindet Ausdauer, Krafttraining und Koordination. Radfahren kurbelt den Stoffwechsel an, wirkt Bluthochdruck entgegen und ist allgemein gut für das Herz-Kreislauf-System. Es ist eine gelenkschonende Bewegungsform. Beim Biken kannst du wunderbare Naturerlebnisse genießen.

Nicht nur dein Körper, sondern auch die Seele dankt dir den Aufenthalt in der Natur und an der frischen Luft. Radfahren baut Stress ab und stärkt das Immunsystem. Es stärkt die Atemmuskulatur, fördert die Durchblutung und hilft dabei, effizient Muskeln aufzubauen.

Welche Ausrüstung?

Die Grundausstattung für das Radfahren besteht natürlich aus einem zu dir passenden Rad. Dabei solltest du dich am besten von einem Fachmann beraten lassen. Wenn du im Gelände unterwegs bist, benötigst du einen anderen Fahrradtyp, als wenn du ausschließlich auf befestigten Wegen fährst.

Sehr zu empfehlen ist beim Biken ein gut sitzender Fahrradhelm. Er sollte unbedingt getragen werden, da er dich vor schweren Kopfverletzungen schützen kann. Eine spezielle Fahrradbrille hält außerdem lästige Insekten fern, die dir sonst in die Augen fliegen würden. Die Bekleidung besteht meist aus einer speziellen Radfahrhose, Shirt und Funktionsjacke. Außerdem schützen Radhandschuhe deine Hände vor Schwielenbildung und geben zusätzlichen Halt.

Für längere Touren ist ein Radrucksack sehr praktisch. Dort kannst du Wechselwäsche verstauen, ein Erste-Hilfe-Set, Proviant und Getränke. Zur Orientierung dienen spezielle Radtourenkarten und das Handy, was auch für Notfälle nützlich sein kann. Ein absolutes Muste-Have ist ein Pannenhilfeset, dann kannst du dir unterwegs schnell selbst helfen.

Die 44 schönsten Wochenend-Radtouren in Deutschland*

mit GPS-Tracks: 44 tolle Mehrtagestouren zwischen 70 und 230 km für kurze und lange Wochenenden

von BVA BikeMedia GmbH

Die richtige Radfahr-Ausrüstung

Dein Rad-Equipment jetzt bequem online bestellen

Fengzio

Fahrrad Satteltasche
mit Fahrradpumpe und Fahrrad Reparatur Set 16-in-1*

Fahrrad Multitools mit Notfallwerkzeug Fahrrad Flickzeug Reifenheber

Souke Sports

Fahrradhandschuhe*

Halbfinger Herren Damen Gel Stoßdämpfung

Uvex

Fahrradhelm*

Unisex – Erwachsene 
56-60 cm

DOVAVA

Fahrradbrille
Sportbrille Herren Damen*

Polarisierte, Radsportbrillen UV400 Schutz mit 4 Wechselobjektiven 

SOMMERSPORT

TAUCHEN

Alle Fakten im Überblick

Körperliche Voraussetzungen

Für das Tauchen sollte man körperlich fit sein und eine stabile Psyche haben. Dieser Sommersport ist für Asthmatiker, Klaustrophobiker und Menschen mit schweren Herz-Kreislauf-Problemen nicht gut geeignet. Ebenso stehen der Ausübung des Sports Herz-Rhythmusstörungen, Neigung zu Krampfanfällen und schwere Ohrerkrankungen entgegen. Es empfiehlt sich hier auf jeden Fall ein Check-up beim Arzt, um auf der sicheren Seite zu sein.

Wie gesund ist Tauchen?

Beim Tauchen gleitest du fast schwerelos unter Wasser umher. Dabei werden die Wirbelsäule entlastet und die Gelenke geschont. Tauchen wirkt auch entspannend auf die Seele. Dabei kann man wunderbar Stress abbauen. Unter Wasser kann man wunderbar dem Lärm des normalen Lebens entfliehen. Es herrscht beruhigende Stille, nur unterbrochen durch das Geräusch deines eigenen Atems. Die einzigartigen Unterwasserlandschaften lassen den Körper Glückshormone ausschütten und lösen Glücksgefühle aus. 

Welche Ausrüstung?

Die Tauchausrüstung besteht mindestens aus einer Tauchermaske, einem Schnorchel und Taucherflossen. Will man tiefer und länger unter Wasser bleiben benötigt man noch mehrere Druckluftflaschen, einen Altemregler, Bleigewichte sowie eine aufblasbare Tarierweste. Um dich unter Wasser gut orientieren zu können, sind ein Kompass, ein Tiefenmesser und dazu eine Taschenlampe sehr nützlich. Ein Taucherseil, Signalbojen und Flagge dienen der Sicherheit. Natürlich darf ein passender Taucheranzug nicht fehlen. Lass dich zu Ausrüstungsfragen in einem Fachgeschäft beraten.

Dive: Die schönsten Tauchreviere der Welt*

von Lawson Wood

Lass dich inspirieren! In diesem Buch findest du die 250 schönsten Tauchziele weltweit. Mit Schildkröten schwimmen, mit Haien Tauchen, Schiffswracks erkunden – alles, was das Taucherherz begehrt.

Die richtige Tauch-Ausrüstung

Bestell dein Equipment bequem online.

KUYOU

Premium 2019 Schnorchelset* 

gehärtete Anti-Beschlag Gläser wasserdichte Tauchmaske und trockenem Schnorchel Set

Cressi

Flossen Rondinella*

Unisex, aquamarine

BYARSS

Hochwertiger wasserdichter Handgelenkkompass*

aus hochwertigen ABS-Materialien

Siuyiu

Tauchlampe*

Super Helle XPL-LED Lampe mit 1000 Lumen Leuchtkraft, wiederaufladbar, bis 80m wasserdicht